Beiträge

Citymanager für die Stadtteile in Mainz

Spread the love

Bezüglich drohender Leerstände von Läden in Mainz
und den Stadtteilen wie Hechtsheim, Gonsenheim u.a.
ist es sinnvoll, auch in den Stadtteilen Citymanager
einzusetzen, um ein mögliches Einkaufen Vorort zu gewährleisten.
Gründe für Leerstände sind vor allem der
Onlinehandel, steigende Mieten und unattraktive Straßen
und Zentren. Hinzu kommt noch, dass es wenig Parkmöglichkeiten
gibt und die Gebühren für die Parkhäuser überteuert sind.
Ein Citymanager für die Stadtteile ist keine endgültige Lösung,
wäre aber zumindest mal ein Anfang, um das Problem von Leerständen
zu beheben.

Related articles

B.O.C. eröffnet Filiale im Hechtsheimer Wirtschaftspark

Spread the love

Spread the love Der Mainz-Hechtsheimer Wirtschaftspark wächst – trotz des Zentrenkonzepts. Im Frühjahr wird nun eine Filiale der Bike & Outdoor Company (B.O.C.) eröffnen. Das freut auch Möbel Martin. mehr… Von Maike Hessedenz Stellvertretende Redaktionsleiterin Mainz Quelle:  Besuchen Sie unsere Webseite: www.mein-hechtsheim.de

lese mehr>>

Pollersystem ?

Spread the love

Spread the loveKommentar Seit einiger Zeit wird über einer absenkbares Pollersystem an der Rheinhessenstraße / Heuerstraße – Einfahrt Weidezehnten diskutiert. Vor einigen Wochen ereignete erneut ein Unfall mit einem PKW. Der Fahre bzw. Fahrerin versuchte illegal ab zu biegen und wurde von einem hinter einem herfahrenden PKW gegen eine Ampel gestoßen. Im Januar 2020 und […]

lese mehr>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
%d Bloggern gefällt das: